Mittwoch, 21. November 2012

Crafty Christmas- die Karten

So, hier kommen nun zum Schluss die drei Karten, die wir beim Weihnachtsworkshop gefertigt haben. Hier ist die erste, eine Peek-a-boo-Karte (leider gibt´s keine so schöne Übersetzung ins Deutsche). So sieht die geschlossen aus:

Und so, wenn man sie öffnet:


Die Bilder in den Kreisöffnungen verändern sich, wenn man die Karte öffnet.


Hier ist die zweite Karte, ebenfalls mit englischer Bezeichnung, es ist eine Spinner-Card. Das Rädchen oben kann man drehen und die Motive im Fenster wechseln (es sind bei mir insgesamt vier verschiedene Motive, es würde aber noch mindestens eins mehr ´reinpassen).


Auch bei dieser letzten Karte passiert etwas, wenn man sie öffnet. So noch etwas unscheinbar...


... klappt oben eine Lasche auf, wenn man die beiden Kartenenden auseinanderzieht. Zum Übermitteln der Grüße gibt´s innen in der Karte noch ein Täschchen mit einer kleinen Extrakarte.


Ich hoffe, Euch haben meine Projekte gefallen. Wie auch schon bei den Verpackungen: Wenn Ihr die Anleitung haben mögt, schreibt mir kurz eine Email!

Viele Grüße
Heike

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Juchhuuuu, du hast es geändert. Die Karten sind der Hammer,wobei es mir die erste angetan hat. Das sieht mal wieder sehr kompliziert aus und ist es "bestimmt" nicht.
liebe Grüße
Angelika

angela.schueller@gmx.net hat gesagt…

Hallo Heike :) ...
ich bin durch Zufall auf Deiner Seite gelandet und begeistert von so vielen schönen Dingen.
Ist es auch immer noch möglich, eine Anleitung zu diesen beiden Karten zu bekommen?
Ich würde mich sehr freuen.
Viele Grüße,
Angela